Vocal Emoting®

Vocal Emoting® stellt den emotionalen Ausdruck in den Vordergrund.

Nicht die Qualität Deiner Stimme ist entscheident ob man Dir zuhört, sondern das was Du damit machst, wie Du Leute berühren und begeistern kannst.

Die Idee zur Umsetzung meiner Methode zur emotionalen Interpretation von Songs, kam mir während eines Körpersprache Seminars. Auch der emotionale Ausdruck der Stimme ist ein Teil der Körpersprache und verät die innere Einstellung in Form von Körperspannungen.

Eine passende Körpersprache und Embodyment helfen Dir dabei in die Emotion des jeweiligen Songs einzutauchen und nimmt gleichzeitig auch den Zuhörer in einem Gesamtbild, optisch und akustisch, mit. Hilfreich sind hierbei auch die entsprechenden Atemmuster, die helfen in die jeweilige Emotion zu kommen.

Natürlich muss man auch wissen wie man seine Stimme dabei gesund und schonungsvoll einsetzt.

Die Stimmgebung wird im Vocal Emoting® immer auch beachtet und mit entsprechenden effektiven und bewährten Übungen geschult.

Ich achte dabei auf kleinste Details um Dich weiterzubringen.

Du lernst Techniken die dich anderen weit voraus schicken wird. Du hast die Chance schneller zu lernen als die meisten und kannst die Fehler anderer vermeiden, ohne Verlust von Zeit und damit Geld durch Youtubevideos die nicht auf Deine Person zugeschnitten sind. Es gibt viel zu beachten, gut wenn Dir jemand zur Seite steht, der auch zusätzlich den Blick auf folgende Themen hat.

  • Zwerchfellatmung und Körperhaltung
  • Stimmbänder/Stimmbandschluss trainieren
  • Resonanzräume wirkungsvoll nutzen,
  • Kopfund Bruststimme erkennen und mischen
  • Textarbeit, Interpretaion
  • Intonation, verhindern von „flat“ singen
  • Improvisation
  • Grundlagen der Anatomie
  • Auftrittsvorbetreitung
  • funktionales Stimmtraining
  • Phonetik und Ausdruck in der Popularmusik und Jazz
  • Repertoirecoaching für das Vorsingen und Auditions
  • Hilfestellungen und praktische Lernhilfen im Rhythmustraining und der Gehörbildung

Wer alles das verinnerlicht hat, kann sich optimal seiner Emotion für den jeweiligen Song wittmen.